Yoga/Workshops

Projekt: Mantra-Gruppe

Wie einige von euch vielleicht wissen, habe ich schon länger in Planung, eine Mantra / Kirtan Gruppe ins Leben zu rufen.
Mittlerweile hat Conny auch eine Mantra-Yoga Ausbildung gemacht, sodaß Ihr auch hier noch viele tolle Informationen und die Geschichten über die Mantras, sowie ihren Bezug zu den hinduistischen Gottheiten erfahren werdet.
(Es ist wie ein Tor zu einer anderen Welt)

Und so die Idee:

ich habe mir gedacht, dass wir uns zunächst 1 mal im Monat treffen, um uns gemeinsam mit dem Thema Mantra zu befassen und bekannte Mantren, deren Philosophie und Geschichte zu kennenzulernen.
Und wir werden natürlich singen!!!

Hier könnte jeder seine Kenntnisse, die er bislang schon zu dem Thema erlangt hat, mit der Gruppe teilen. Sodass wir ein wunderbares Gemeinschaftsprojekt daraus machen können und unser Wissen und Bewusstsein erweitern können .

Es wäre schön,
wenn sich eine Instrumentalgruppe zusammenfinden würde, sowie Leute die gerne Mantren singen möchten.

Von Seiten der Instrumente könnte ich mir vorstellen:

  • Indisches Harmonium (spiele ich selbst, Conny inzw. hat auch damit begonnen, gerne aber auch Weitere erwünscht)
  • Shruti Box
  • Gitarre, Sitar, Tanpura oder andere Saiteninstrumente z.B. Geige, Harfe usw.
  • Tablas, Congas, Bongos oder auch Cajon, Rassel, Schellenkranz usw.
  • indische Flöten, Querflöte usw.
  • und natürlich auch weitere Instrumente, ganz toll wären natürlich Instrumente aus der indischen Region.

Man sollte etwas hobbymäßige Erfahrung mit seinem Instrument haben, und Basiskenntnisse von Musik haben, aber keine Bange, Profikenntnisse sind n i c h t erforderlich.
Zur Info: Mantren sind sich häufig wiederholende einfache und eingängige Harmonien, rythmisch weniger anspruchsvoll (nicht abwertend gemeint).
Das ist aber die beste Grundlage sie schnell zu erlernen, spielen und singen zu können.
Denn es soll ja in erster Line Spaß machen!
Natürlich muss nicht jeder ein Instrument spielen – Spaß am Singen ist völlig ausreichend. Man sagt: Jeder der atmen kann, kann auch singen.
Die Basisgruppe sollte aber regelmäßig möglichst vollständig anwesend sein, damit wir alle auch unsere Fortschritte erleben können.

Die Teilnahme ist für alle kostenfrei, jeder ist Willkommen (vielleicht hat auch euer Partner oder ein/e Freund/Freundin Interesse daran ?)

Wer Interesse hat oder noch Näheres wissen möchte, kann sich gerne bei mir melden.
Tel. 06641 6464664 oder per Mail (mail@jc-moods.com)

Ich freue mich von Euch zu hören.

Auf das bald auch wundervolle Mantren in unserer Yoga-Loft erklingen mögen….!

Leider erst, wenn wir wieder unser Yoga-Loft öffnen dürfen!

Namasté

Conny & Marcus